Seite auswählen

Werbung

Tiktok Now: So kopiert Tiktok die App BeReal

Tiktok Now: So kopiert Tiktok die App BeReal
Foto: Unsplash/Solen Feyissa

Die neue Social-Media-App BeReal erhält immer mehr Zuwachs. Die Plattform Tiktok hat sich das simple Konzept jetzt abgeschaut und bietet das Feature unter dem Namen Tiktok Now ebenfalls an.


Tiktok hat ein neues Konzept herausgebracht: Tiktok Now. Doch das erinnert in seiner Funktionsweise verdächtig stark an die beliebte und noch relativ neue Social-Media App BeReal. Userinnen und User der App erhalten einmal am Tag eine Push-Benachrichtigung, die dazu auffordert, einen Post zu veröffentlichen. Dieser besteht aus jeweils einem Foto mit der Front- und der Außenkamera. Der Gedanke dahinter: Social Media soll authentischer werden und nicht nur aus sorgfältig bearbeiteten Posts bestehen. Die Testphase ist bereits angelaufen, das neue Feature ist seit Kurzem sowohl in Form einer eigenen App als auch über die normale Tiktok-App aufrufbar.

Überwiegend negative Reaktionen auf Tiktok Now

Auf anderen sozialen Netzwerken debattieren Userinnen und User derzeit, ob Tiktok Now eine sinnvolle Ergänzung der normalen App ist oder doch nur eine unnötige Kopie von BeReal. Viele sind sich einig, dass Tiktok mit dieser neuen Einführung keinen Mehrwert für seine Userinnen und User geschaffen hat.

In den vergangenen Wochen ist BeReal immer beliebter geworden, überholte Instagram bereits bei den wöchentlichen Downloads in den USA und könnte dort sogar Tiktok einholen. Ob sich das durch das neue Feature ändert, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Fakt ist jedoch auch, dass BeReal im Vergleich zu Tiktok bislang noch deutlich weniger Nutzerinnen und Nutzer hat. Viele Personen, die bisher nur auf Tiktok aktiv waren, bekommen unter Umständen überhaupt nicht mit, dass das neue Feature schon bei einer anderen App vorhanden ist.

Von Tim Klein



Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Laufend die neuesten Artikel direkt in deine Mailbox -bequemer geht's nicht. Melde dich schnell und kostenlos an!

Du bist erfolgreich angemeldet