Seite auswählen

Werbung

Tierischer Umweltschützer: Hund sammelt 3000 Plastikflaschen am Strand

Tierischer Umweltschützer: Hund sammelt 3000 Plastikflaschen am Strand
Foto: Patrick Pleul/picture alliance/dpa

Boston Terrier Ikura räumt den Irino Beach in Japan auf: Seit fünf Jahren sammelt die Hundedame angespülte Plastikflaschen und bringt sie zu einer Sammelstelle. Damit wurde sie zum Vorbild für Surfer.


Mindestens eine Flasche pro Gassigehen und das seit fünf Jahren: Hund Ikura räumt den Irino Beach im Süden von Japan auf. Die Boston-Terrier-Dame ist jeden Morgen mit ihrem Herrchen Nobuyuki Niiya am Strand, denn er hat dort einen Surf-Shop.

Der achtjährige Hund brauche etwas, um darauf herumzukauen, erzählt Niiya der Zeitung „The Asahi Shumbun“. Erst habe er ihr eine Art Schaufel gegeben, doch bald stellte er fest, dass Ikura Plastikflaschen bevorzugt. Der Hund sammelt die meist angespülten Flaschen auf, kaut darauf herum und bringt sie dann zu einer Müll-Sammelstelle.

Ein Vorbild für die Surfer

In den vergangenen Jahren kamen so mehr als 3000 Plastikflaschen zusammen, die der Hund aufsammelte. „Ungefähr ein Drittel der Plastikflaschen, die sich an der Sammelstelle befinden, kommen von Ikura“, sagt ihr Herrchen nicht ohne Stolz. Für die Surfer vom Irino Beach sei Ikura ein Vorbild, so der 59-Jährige – immerhin sei es auch im Interesse der Wassersportler, dass die Meere geschützt werden.

Von RND/msk


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Videos

Wird geladen...

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend