Select Page

Advertisement

„The Voice Kids“ 2019: Coaches, Kandidaten und Sendetermine

„The Voice Kids“ 2019: Coaches, Kandidaten und Sendetermine
Foto:  obs/SAT.1/André Kowalski

Am 17. Februar startet die siebte Staffel von „The Voice Kids“ . Lena kehrt als Coach zu der Musik-Castingshow zurück. Alles, was du sonst noch zum Staffelstart am Sonntag wissen musst.

Viele junge Gesangstalente werden sich ab Sonntag wieder bei „The Voice Kids“ vorstellen und versuchen, das Publikum und die Coaches von sich zu überzeugen. Am 17. Februar startet das Nachwuchsformat der beliebten Musik-Castingshow „The Voice of Germany“.

Die wichtigsten Infos im Überblick:

• Sat.1 zeigt eine neue Folge von „The Voice Kids“ immer sonntags um 20.15 Uhr.

• Zum ersten Mal wird es vier Coaching-Teams geben, Lena kehrt als Coach zurück zur Show

• Mark Forster ist der Titelverteidiger, Anisa siegte im Finale von „The Voice Kids“ 2018

• Bei der Castingshow nehmen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und, erstmals in Staffel sieben, 15 Jahren teil

Wer sitzt in der Jury von „The Voice Kids“ 2019?

Zum ersten Mal werden bei „The Voice Kids“ vier statt bisher drei Coaching-Teams als Juroren fungieren. Allerdings weisen die Macher der Castingshow immer wieder darauf hin, dass sie den Begriff „Jury“ ablehnen. Stattdessen sollen „Coaches“ das Gesangstalent der jungen Kandidaten erkennen und entwickeln. Letztlich bestimmen auch nicht die Coaches, sondern das TV-Publikum.

In der neuen Staffel werden Mark Forster, Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß, Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss sowie Lena Meyer-Landrut die Leitung der nunmehr vier Coaching-Teams übernehmen. Während Forster – Sieger der letzten Staffel – bereits zum fünften Mal als Coach dabei ist, feiern Kloß, Völkel und Vollmer ihr Coaching-Debüt bei „The Voice Kids“.

„Mommy is back“ – Lenas Comeback bei „The Voice Kids“

Für Lena ist es ebenfalls die fünfte Teilnahme, nachdem sie die letzten beiden Staffeln nicht im roten Coachingsessel saß. 2015 gewann sie mit Noah-Levi die dritte Staffel von „The Voice Kids“.

Entsprechend kampfeslustig gibt sich die Sängerin („Satellite“, „Stardust“) im Vorfeld der neuen Staffel: „Ich freue mich so sehr, wieder als Coach zurück bei ‘The Voice Kids’ zu sein. Es ist an der Zeit, mal wieder zu zeigen, wer im Chefsessel sitzt. Mommy is back!“ Ob sich Titelverteidiger Mark Forster davon beeindrucken lässt, wird sich spätestens am Sonntag zeigen.

Wer sind die Kandidaten bei „The Voice Kids“ 2019?

Diese Kandidatinnen und Kandidaten treten bei der ersten „Blind Audition“ am Sonntag auf:

• Abigail (14 Jahre aus Ludwigsburg)

• Davit (11 Jahre aus Neustadt a.d. Weinstraße)

• Elene (10 Jahre aus Freiburg)

• Eske (15 Jahre aus Wilhelmshaven)

• Fiona (12 Jahre aus Berlin)

• Justin (13 Jahre aus Düsseldorf)

• Leonie (14 Jahre aus Darmstadt)

• Marlene (10 Jahre aus Römerberg)

• Niels (12 Jahre aus Berlin)

• Theodor (13 Jahre aus Chemnitz)

„The Voice Kids“ im TV und Livestream sehen

Die erste Folge von „The Voice Kids“ läuft am Sonntag, 17. Februar 2019, um 20.15 Uhr auf Sat.1. Wiederholungen einer Folge gibt es auf Sat.1 in der Nacht zu Montag sowie am darauffolgenden Sonntagvormittag. Sat.1 Gold zeigt Wiederholungen der jeweils letzten Folge immer montags um 20.15 Uhr.

Auf Sat1.de lässt sich „The Voice Kids“ im Livestream verfolgen. Außerdem gibt es mit Sat.1 Connect die Möglichkeit, sich parallel zur Livesendung mit anderen Zuschauern über diverse soziale Kanäle auszutauschen.

Alle bisher bekannten Sendetermine von „The Voice Kids“ 2019 im Überblick:

• Sonntag, 17.02.2019: Blind Audition 1

• Sonntag, 24.02.2019: Blind Audition 2

• Sonntag, 03.03.2019: Blind Audition 3

Wie funktioniert „The Voice Kids“?

„The Voice Kids“ basiert auf dem Konzept der Original-Castingshow „The Voice of Germany“, ebenfalls auf Sat.1. Als Jugendversion von TVOG gilt bei „The Voice Kids“ eine Altersbeschränkung: teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 14 Jahren. In Staffel sieben dürfen erstmals auch 15-Jährige teilnehmen.

Etwa 70 junge Gesangstalente kämpfen in den sogenannten „Blind Auditions“ um die Aufmerksamkeit der Coaches, die in dieser Phase noch mit dem Rücken zu den Kandidaten sitzen und somit nur ihre Stimmen hören. Durch „Buzzern“ entscheiden sie sich für ein Talent, zum Weiterkommen muss sich mindestens ein Coach umdrehen.

In der zweiten Phase, der „Battle Round“, singen jeweils drei Kandidaten aus einem Coaching-Team zusammen, allerdings kann nur einer der drei weiterkommen. Anschließend folgt eine „Sing Off“-Runde, in der die übriggebliebenen Kandidaten ihren Song aus der Blind Audition nochmals vortragen.

Im Finale, der sogenannten „Voting Runde“, treten die letzten Kandidaten gegeneinander an. Der Sieger wird per Televoting durch die Zuschauer ermittelt: Wer die meisten Anrufe erhält, gewinnt den Wettbewerb.

„The Voice Kids“: Alle Gewinner im Überblick

Welches Talent und welcher Coach hat die letzten Staffeln von „The Voice Kids“ gewonnen? Hier sehen Sie alle Siegerinnen und Sieger aus sechs Staffeln im Überblick:

• 2018: Anisa Celik (10 Jahre), Coach Mark Forster

• 2017: Sofie Thomas (11 Jahre), Coach Nena und Larissa Kerner

• 2016: Lukas Janisch (13 Jahre), Coach Mark Forster

• 2015: Noah-Levi Korth (13 Jahre), Coach Lena Meyer-Landrut

• 2014: Danyiom Mesmer (14 Jahre), Coach Henning Wehland

• 2013: Michèle Bircher (12 Jahre), Coach Henning Wehland

Das macht die erste Gewinnerin Michèle Bircher von „The Voice Kids“ heute

Von RND/pf

Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend