Seite auswählen

Werbung

„The Kardashians“: So startet die zweite Staffel

„The Kardashians“: So startet die zweite Staffel
Foto: Frank Micelotta/PictureGroup for HULU

Die bekannteste Reality-TV-Familie der Welt ist zurück: Die zweite Staffel „The Kardashians“ ist am 22. September auf Disney+ gestartet. Welches Drama die erste Folge bereithält, hat MADS-Autorin Cara zusammengefasst.


Die neue Reality-Show rund um den Kardashian-Klan geht in die nächste Runde. Die zweite Staffel „The Kardashians“ (Disney+) hat am Donnerstag Premiere gefeiert. Und wie es aussieht, ist viel passiert.

Kardashians bleiben ihrem alten Schema treu

Die neue Staffel knüpft dort an, wo die erste endete. In der letzten Folge hat die Familie erfahren, dass Khloés On-Off-Freund sie wieder betrogen hat. Die neue Folge zeigt, wie sie damit umgeht und was das für ihre Beziehung bedeutet. Außerdem begleitet die Show ihre Schwangerschaft.

Khloés Mutter Kris und die Schwestern rund um Kim stehen der baldigen zweifachen Mutter natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Der Charme der Familiendynamik erinnert an „Keeping Up With the Kardashians“, Fans der Reality-Stars können sich freuen.

Khloé erhält Zuspruch in sozialen Medien

In den sozialen Medien scheinen viele Sympathie mit Khloé zu haben. Die fängt vor laufender Kamera an zu weinen, als sie davon spricht, dass sie ein Kind mit dem Mann haben wird, der sie betrogen hat. Ziel des neuen Showformats sei es gewesen, ein vertrautes Konzept zurückzubringen – nur noch intimer, hatte Kim im Interview mit „Variety“ verraten. Ob noch mehr Intimität bei den Kardashians überhaupt möglich ist, wird sich zeigen.

Eins ist aber garantiert: Das Drama hat gerade erst angefangen. Wöchentlich werden immer donnerstags neue Folgen auf Disney+ veröffentlicht.

Von Cara Kreth


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend