Seite auswählen

Werbung

„The Crown“: Gillian Anderson soll Margaret Thatcher in der Royal-Serie spielen

„The Crown“: Gillian Anderson soll Margaret Thatcher in der Royal-Serie spielen
Foto: 

Nach Meryl Streep kriegt nun Gillian Anderson die Föhnfrisur. Sie soll Margaret Thatcher, die „Eiserne Lady“, in der Netflix-Serie „The Crown“, die das Leben von Queen Elizabeth II. nacherzählt, spielen.

Die amerikanische Schauspielerin Gillian Anderson (50, „Akte X“) soll in der vierten Staffel der Netflix-Serie „The Crown“ die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher verkörpern. Wie die britische „Sunday Times“ und das US-Filmportal „Deadline“ am Sonntag berichteten, tritt sie mit der Rolle der „Eisernen Lady“ in die Fußstapfen von Meryl Streep und Greta Scacchi, die Thatcher 2011 und 2002 dargestellt hatten.

Gillian Anderson stößt in der vierten Staffel zu „The Crown“

Das Geschichtsdrama „The Crown“ zeigt das Leben von Queen Elizabeth II. Laut Sunday Times soll die dritte Staffel der Serie dieses Jahr ausgestrahlt werden. Aufgrund der vorangeschrittenen Zeit sei nach Staffel zwei allerdings die Besetzung der Serie ausgetauscht worden. Die vierte Staffel werde in den späten 1970er und 1980er Jahren spielen – Thatcher hatte zwischen 1979 und 1990 als erste Frau das Amt der britischen Premierministerin inne.

Aktuell ist Anderson in der Netflix-Serie „Sex Education“ zu sehen. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als Agent Dana Scully, die sie 1993 bis 2002 in der US-Serie „Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI“ verkörperte.

Von dpa/RND


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Videos

Wird geladen...

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend