Seite auswählen

Werbung

Tetrischallenge: Was ist eigentlich alles in einem Feuerwehrwagen?

Tetrischallenge: Was ist eigentlich alles in einem Feuerwehrwagen?
Foto: Instagram/@myscdf

Schlagstock, Warnwesten, Helme und ein Besen. Mit einem Foto vom Inhalt ihres Streifenwagens (samt Polizisten) hat die Polizei Zürich das virale Hashtag Tetrischallenge gestartet.


Die Katonspolizei Zürich postete das Bild mit der Bildunterschrift „Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, was sich alles in einem Patrouillenwagen der Verkehrspolizei befindet – voilá.“

Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, was sich alles in einem Patrouillenwagen der Verkehrspolizei befindet – voilà. Wir wünschen Ihnen einen #SchönenSonntag#KantonspolizeiZürich

Gepostet von Kantonspolizei Zürich – Kapo ZH am Sonntag, 1. September 2019

Tetrischallenge geht von Deutschland bis Asien

Der Hashtag #Tetrischallenge ging viral. Viele Länder machten mit. Nicht nur Deutsche sondern auch Menschen aus Norwegen, Island, Frankreich, Italien, Ungarn und viele weitere aus dem asiatischen und arabischen Raum. Und nicht nur die Polizei machte mit. Unter dem Hashtag posteten auch Feuerwehren, die Bundeswehr, Rettungswachten und Ärzte im OP-Saal ihre Fotos. Ein Foto-Spaß ohne Grenzen.

Feuerwehr Thalwil–Oberrieden setzt noch einen oben drauf

Ein Foto? Da geht noch mehr – dachte sich wohl die die Feuerweh Thalwil-Oberrieden und drehte gleich ein ganzes Video – das sie mit der Tetris-Melodie unterlegte. Die Actioncam hängten sie an die 30 Meter hohe Drehleiter.

Von Josefine Vollmer


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend