Seite auswählen

Werbung

„Snow“: George R. R. Martin bestätigt GOT-Spin-off mit Kit Harrington

„Snow“: George R. R. Martin bestätigt GOT-Spin-off mit Kit Harrington
Foto: Helen Sloan-HBO / The Hollywood Archive Los Angeles CA

Autor George R. R. Martin hat in seinem neusten Blogpost ein Spin-off zu „Game of Thrones“ bestätigt. In „Snow“ liegt der Fokus auf Jon Snow (im Deutschen Jon Schnee), gespielt von Kit Harrington.


Noch mehr gute Nachrichten für „Game of Thrones“-Fans: Neben der Spin-off-Serie „House of the Dragon“, die im August startet, ist eine weitere Serie geplant. Das hat Fantasy-Schriftsteller und Drehbuchautor George R. R. Martin jetzt auf seinem Blog bekanntgegeben. Es handelt sich um ein Spin-off rund um Jon Snow (Kit Harrington), eine zentrale Figur der Romanreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ und deren Fernsehadaption „Game of Thrones“. Die Serie soll unter dem Titel „Snow“ veröffentlicht werden.

Idee zu „Snow“ von Kit Harrington

Laut Martin soll die Idee sogar von Schauspieler Harrington selbst stammen. „Es war Kit Harington, der die Idee zu uns brachte. Ich darf leider noch nicht die Namen der Autoren/Showrunner verraten, weil es noch nicht freigegeben ist. Aber Kit hat sie ebenfalls selbst ausgesucht, sein eigenes Team, und die sind großartig“, schreibt der Autor.

Auch Schauspielerin Emilia Clarke, die in „Game of Thrones“ Daenerys Targaryen spielt, habe davon gehört. In einem BBC-Interview erzählt sie: „Ich weiß, dass es wahr ist. Es wird passieren. Kit hat es kreiert, soweit ich das verstanden habe, also er ist von Beginn an beteiligt.“

Der neuste Ableger könnte sich um Jons Abenteuer mit seinem Begleiter, dem Schattenwolf Ghost, nördlich der Mauer drehen. Auf genau Infos müssen die Fans aber noch warten.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Ella Rinke

Ella (21) studiert Medien und Kommunikation. Neben Kunst interessiert sie sich für Musik, die sie bei MADS rezensiert. Dazu schreibt sie über alles, was gerade so passiert.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UNSERE MADS-PARTNER

Newsletter