Seite auswählen

Werbung

Youtuber ApoRed: Junge Frau beschuldigt Youtuber der sexuellen Belästigung

Youtuber ApoRed: Junge Frau beschuldigt Youtuber der sexuellen Belästigung
Foto: Screenshot: Youtube/ApoRed

2016 erklärte Youtuberin Silvi Carlsson in einem Video, dass zwei bekannte Youtuber sie sexuell belästigt hätten. Namen nannte sie nicht. Nun behauptet Youtuber MiiMii, es seien Leon Machère und ApoRed gewesen. Damit tritt er einen Shitstorm gegen die beiden los.


Die Youtuber Leon Machère und ApoRed sollen beim Webvideopreis 2016 die Youtuberin Silvi Carlsson sexuell belästigt haben. Das behauptet Youtuber MiiMii in seinem Video „Die LIVE DEBATTE mit Leon Machere – PAYBACK 12“ (ab Minute 4:24). Darin erinnert MiiMii an ein Video von Carlsson, das diese bereits 2016 veröffentlicht hat. Sie erklärte darin, von „zwei riesengroßen Youtubern“ sexuell belästigt worden zu sein, nannte aber keine Namen – das hat MiiMii jetzt nachgeholt.

Nun kocht die Debatte über den Vorfall wieder hoch, auch Bodypainterin und Youtuberin Carina Pusch erklärt, von ApoRed sexuell belästigt worden zu sein. Die Reaktionen auf Twitter und Youtube sind zweigeteilt: Einige User verstehen nicht, warum die Frauen sich jetzt erst öffentlich äußern, andere unterstützen und ermutigen sie.

Shitstorm gegen Youtuber

Carlsson hatte in ihrem Video von 2016 keine Namen genannt, um „keinen Hass auf die Leute“ zu ziehen und auch nicht von deren Followern gehatet zu werden, da die Täter „zwei riesengroße Youtuber“ seien. Sie sprach davon, von einem sehr bekannten Youtuber auf der Aftershow-Party des Webvideopreises angesprochen worden zu sein. Dieser hätte ihr nach kurzem Smalltalk angeboten: „Ich könnte dich pushen und dann könntest du auch ne Kleinigkeit für mich tun“, wiederholt sie, das gesagte und deutet Oralverkehr an. Anschließend sei ein zweiter „riesengroßer Youtuber“ dazugekommen und hätte den ersten unterstützt.

ApoRed beleidigt Youtuberin in Antwort-Video

Leon Machère schweigt bisher zu den Vorwürfen, ApoRed dagegen hat sich schon dazu geäußert. Das erste Antwort-Video hat er bereits wieder gelöscht – darin streitet er alles ab und beleidigt Silvi Carlsson durchgehend beleidigt. Er hätte bereits seine Anwälte eingeschaltet, sagt er und nennt Silvi Carlsson dann „hässlich und dreckig“. Das Video hat ein anderer User mittlerweile wieder hochgeladen – die Kommentare dazu sind meist gegen Apored gerichtet. „Apored checkt nicht wie MiiMii arbeitet, natürlich hat MiiMii Beweise. MiiMii hat damit spekuliert das Leon oder Apo genauso so darauf reagieren wie Apo jetzt nunmal drauf reagiert hat. Der große Hammer MIT Beweisen wird kommen……Apo hat sich selbst das Grab geschaufelt“, vermutet ein User. „Richtig ekelhaft, wie Apored über Frauen redet“, schreibt ein anderer.

Viele Menschen sind aber auch auf ApoReds Seite: „Red ist ein gutaussehender Mann, warum sollte er so eine hässliche YouTuberin belästigen“, heißt es in den Kommentaren. Auch Youtuber Rezo hat sich nun in die Debatte eingeschaltet. „

Eine Frau berichtet über sexuelle Belästigung & nennt nicht mal Namen. Folge: Übelste Beleidigungen in reichweitenstarken Videos, Drohung mit Rechtsstreit und Hate von Community. Wundert sich noch jemand, warum sich viele Frauen nicht trauen, über sowas öffentlich zu reden“, schreibt er auf Twitter.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend