Seite auswählen

Werbung

PS5: Bestellungen enden im Chaos – Gamer sind sauer

PS5: Bestellungen enden im Chaos – Gamer sind sauer
Foto: Unsplash/ Nikita Kachanovsky

Verzögerte Lieferungen, Chaos bei den Bestellungen und überforderte Händler: Die Playstation-Fans sind sauer. Viele von ihnen warten nach wie vor auf die Lieferung ihrer PS5 – oder gingen auch beim dritten Bestellversuch leer aus. Auf Twitter trendet nun der Hashtag #WoBleibtMeinePS5.


In einem dritten Anlauf haben zahlreiche Fans versucht eine PS5 zu ergattern. Erneut herrschte ein unübersichtliches Bestell-Chaos. Auch Online-Anbieter wie Amazon hatten mit Serverproblemen zu kämpfen. Oft blieben nur wenige Sekunden, um den entscheidenden Bestell-Klick zu tätigen – kurz darauf folgte wieder die ernüchternde Anzeige: Derzeit nicht verfügbar.

Doch von Anfang an: Bereits Anfang 2019 brodelten die Gerüchte um die langersehnte PS5. Ende des Jahres wurde dann endlich der Release der PS5 für Ende 2020 angekündigt. Nur hat die lange Zeit zur Vorbereitung anscheinend wenig genutzt.

Überforderte Online-Anbieter, Chaos bei den Bestellung und verzögerte Lieferungen: Die Playstation-Fans sind sauer. Ihre Wut machen sie auf Twitter deutlich. Aktuell trendet der Hashtag #WoBleibtMeinePS5.

Gut, das klingt vielleicht erst einmal nach dem Ausruf eines bockigen Kindes. Doch viele Fans haben bereits 500 Euro investiert und trotz angekündigtem Lieferdatum weder eine Playstation, noch eine Auskunft der Händler erhalten. Sie fragen sich: Wo bleibt meine PS5? Media Markt und Saturn stehen deshalb in der Kritik. 500 Euro sind eben gerade für jüngere Gamer eine große Investition.

Andere Twitter-User machen sich dagegen über den Unmut der PS5-Fans lustig. Die Aufregung über die Lieferverzögerung können sie nicht verstehen. „WoBleibtMeinePS5“ wird unter anderem als „lächerlichster Hashtag des Jahres“ bezeichnet:

Und so entsteht auf Twitter eine nicht ganz unbekannte Diskussion über die Frage, welche Probleme relevant genug sind, um in der Öffentlichkeit diskutiert zu werden.

Klar ist, dass wohl nicht alle Kaufwilligen noch in diesem Jahr eine PS5 erhalten werden. Aufgrund der nach wie vor noch recht gering ausfallenden Auswahl an PS5-Spielen, dürfte das allerdings verkraftbar sein.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend