Seite auswählen

Werbung

„Mr. and Mrs. Smith“: Agentenehepaar feiert gelungenes Seriencomeback

„Mr. and Mrs. Smith“: Agentenehepaar feiert gelungenes Seriencomeback
Foto: Amazon Studios/David Lee/Prime Video

Angelehnt an den gleichnamigen Filmklassiker mit Angelina Jolie und Brad Pitt aus dem Jahr 2005 liefert Prime Video eine achtteilige Neuauflage von „Mr. and Mrs. Smith“. MADS-Autorin Marie meint: Das Remake glänzt durch eine gelungene Besetzung und ein neues, überzeugendes Storytelling.


Anders als in der Action-Liebeskomödie aus den 2000ern sind sich Jane und John Smith aus dem Jahr 2024 zu jedem Zeitpunkt bewusst, dass ihre Beziehung dem alleinigen Zweck dient, gemeinsam Aufträge für ihren unbekannten, aber allwissenden Boss zu erledigen. Von Spionage über Kidnapping bis zum Mord – die Smiths stehen vor Gefahren, die dazu führen, dass die beiden sich auch abseits des „Arbeitsplatzes“ näherkommen und Gefühle füreinander entwickeln. Dabei sind sie nicht die einzigen, denn ihr Arbeitgeber arbeitet mit weiteren rekrutierten Smith-Ehepaaren zusammen.

„Mr. and Mrs. Smith“: Lebenslauf einer Beziehung

In acht Folgen mit Laufzeiten zwischen 42 und 55 Minuten begleiten Zuschauende Jane (Maya Erskine) und John (Donald Glover) bei Aufträgen in ihrer Heimatstadt New York City und auch auf der ganzen Welt. Die „Mr. and Mrs. Smith“-Neuauflage thematisiert nicht nur den gewalttätigen Job der beiden, sondern vor allem auch die zwischenmenschliche Beziehung der Charaktere.

Die Serie startet mit dem ersten Date, somit der ersten Begegnung und dem ersten gemeinsamen Job und orientiert sich im weiteren Verlauf an Beziehungsschritten und -problemen wie dem ersten gemeinsamen Urlaub, der Paartherapie oder der Untreue. Zuschauenden wird immer deutlicher bewusst, wer hinter den aufgesetzten Auftragskillerfassaden steckt und wie die individuellen Persönlichkeiten der Smiths dazu führen, dass Konflikte entstehen und Aufträge auch mal scheitern.

Talentierte Besetzung

Hauptdarsteller Donald Glover, der auch als Musiker unter dem Namen Childish Gambino bekannt ist, beweist mit „Mr. and Mrs. Smith“ sein Multitalent, denn er wirkt auch als Regisseur und Drehbuchautor an der Serie mit. Spannung entsteht hier nicht nur durch actiongeladene Szenen, sondern auch durch die Liebesgeschichte des Ehepaars. Das Remake ist eine gelungene Mischung aus Lovestory und Action-Serie mit einigen humorvollen Momenten.

Von Marie Hobusch


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

UNSERE MADS-PARTNER

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Laufend die neuesten Artikel direkt in deine Mailbox -bequemer geht's nicht. Melde dich schnell und kostenlos an!

Du bist erfolgreich angemeldet