Seite auswählen

Werbung

#MADSKolumne: Liebe Schulbuchverlage

#MADSKolumne: Liebe Schulbuchverlage
Foto: Peter Endig/dpa

Der Tag des Handtuchs, Polizei auf dem Fusion-Festival oder Dick-Pic-Memes – jede Woche kommentieren wir Internetphänomene, Gesellschaftliches oder Kurioses. Dieses Mal: Die Schulbuchverlage.


​ihr versorgt uns regelmäßig mit Wissen in Papierform. Wollen wir uns mit eurer Hilfe auf Klausuren vorbereiten, reicht ein Blick ins Inhaltsverzeichnis, um festzustellen: Der Abschnitt „Auf einen Blick“, der 62 Seiten umfasst, verschafft nicht wirklich eine gute Übersicht. Gezielt nach einzelnen Begriffen suchen, wie wir es aus der digitalen Welt kennen? Fehlanzeige. Letztlich landen wir doch wieder vor dem Computer und lassen uns auf YouTube die Welt erklären. Mit PowerPoint anstelle von Plakaten zu arbeiten ist schon üblich – vielleicht ist Zeit, dass sich auch eure Bücher an die Digitalisierung anpassen.

Macht ein Eselsohr, MADS


Mehr Kolumnen findet ihr hier:

#MADSKolumne: Liebes Schul-Wlan
#MADSKolumne: Liebe Schlagerfans
#MADSKolumne: Liebe Times!
#MADSKolumne: Liebe Kunstlehrer
#MADSKolumne: Liebes DHL-Team
#MADSKolumne: Liebe Frühschwimmer
#MADSKolumne: Liebe Demonstranten!


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend