Seite auswählen

Werbung

MADS-Fotowettbewerb: Wie haltet ihr euch fit?

MADS-Fotowettbewerb: Wie haltet ihr euch fit?
Foto:  Max Panamá/Unsplash

Fußball, entspannen in der Hängematte oder ein leckeres Pausenbrot: Was gehört für euch zu einem gesunden Alltag dazu? Wir suchen die einfallsreichsten Bilder rund um Gesundheit, Sport und Ernährung – die besten Motive veröffentlichen wir bei MADS!


Oft ins Handy schauen, lange sitzen, wenig laufen, ungesund essen, zu kurz schlafen – viele Menschen leben nicht sonderlich gesund. Weil Erholung, Entspannung und Bewegung Zeit kosten. Weil Fast Food meistens schneller geht als etwas Frisches selbst zu kochen. Weil der innere Schweinehund einfach viel zu oft der Stärkere ist.

MADS fordert euch trotzdem und gerade deshalb heraus – mit unserem Fotowettbewerb „Wie haltet ihr euch fit?“. Macht ein Foto und findet es mit etwas Glück auf der MADS-Seite in der Zeitung und auf mads.de wieder! Und so geht’s:

Startet mit einem Brainstorming

Was fällt euch alles ein, wenn ihr an „fit halten“ denkt? Sport, Erholung, gesunde Ernährung … macht euch Notizen: Yoga, tanzen, Fußball, sich Zeit nehmen für ein Buch, gesunde Snacks in der Brotdose, Entspannung in der Hofpause … Was fällt euch alles ein? Fertigt im zweiten Schritt eine Liste mit verschiedenen Überbegriffen an, unter die sich eure Ideen einsortieren lassen.

Entwickelt eine Bildidee

Schaut euch eure Liste an und überlegt, was sich davon gut ins Bild setzen lassen würde. Vergesst nicht, dass ein Foto für eine Zeitung oder eine Internetseite natürlich besonders einfallsreich und interessant für den Betrachter sein sollte.

Action in die Natur oder lieber mit Buch auf dem Sofa – wie erholt ihr euch?
Foto: Peter Conlan/Unsplash

Legt los!

Findet heraus, wie viel Aufwand euer Fotomotiv bedeutet, ob ihr dafür Statisten und bestimmte Requisiten benötigt. Für einen Schnappschuss kann man allein losziehen, ein gestelltes Foto muss dagegen gut geplant werden. Holt euch Hilfe bei der Umsetzung! Es lohnt sich, Ideen mehrfach zu bearbeiten. Ihr werdet sehen, dass die Ergebnisse sich am Ende deutlich voneinander unterscheiden.

Bitte beachtet, dass das Foto eine gute Qualität haben sollte: Es sollte mindestens 2 MB beziehungsweise 300 dpi haben. Fotos mit einer kleineren Auflösung eignen sich nicht für die Veröffentlichung.

Das Foto ist aufgenommen?

Dann denkt euch nun einen Bildtext aus, der erklärt, was auf dem Bild zu sehen ist. Wichtig ist, dass alle abgebildeten Personen der Veröffentlichung des Fotos zustimmen. Die Vor- und Nachnamen aller abgebildeten Personen und des Fotografen müssen genannt werden.

Sendet eure Wettbewerbsbeiträge mit eurem Namen und einer kurzen Beschreibung von euch bis Samstag, den 9. März 2019, per E-Mail an info@mads-projekt.de – die besten Bilder erscheinen auf mads.de und der MADS-Seite in der Zeitung. Wir freuen uns auf eure Fotos!


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend