Seite auswählen

Werbung

Louis Vuitton: Pharrell Williams macht Mode mit Tyler, The Creator

Louis Vuitton: Pharrell Williams macht Mode mit Tyler, The Creator
Foto: picture alliance / Evan Agostini/Invision/AP/dpa | Evan Agostini

Modeikone Tyler, The Creator macht jetzt gemeinsame Sache mit Louis Vuitton. Seine Capsule-Kollektion ist ab dem 21. März weltweit erhältlich.


Nur die wenigstens wissen, dass Musiker Pharrell Williams Creative Director der Männermode der französischen Modemarke Louis Vuitton ist. Das sind aber keine Neuigkeiten – neu ist hingegen, dass er gemeinsame Sache mit dem Künstler Tyler, The Creator (bürgerlich Tyler Okonma) macht. Pharrell Williams hat offenbar Ambitionen, die Welt der Männermode zu verändern. Eine Welt, in der auf Award-Shows beinahe alle Männer im selben schwarzen Anzug auftauchen und nur wenige – wie eben Tyler, The Creator, Conan Gray oder Harry Styles – bewegen sich darüber hinaus.

Tyler, The Creator x LV: Kollaboration kommt nicht überraschend

Tyler ist bekannt für seinen extravaganten Modegeschmack – auch für die Eclectic Grandpa-Ästhetik ist er eine Gallionsfigur. Daher ist es keine Überraschung gerade ihn nach einer Kollaboration zu fragen. Er gilt als Stilikone, hat eine eigene Streetwear-Marke, Golf Wang, inklusive High-End Version Gold le Fleur. Es ist auch nicht der erste Berührungspunkt zwischen Louis Vuitton und dem Musiker: Bei Virgils Ablohs letzter Show – dem Vorgänger von Pharrell Williams – kümmerte er sich um die Musik. Auch als Musiker gab es zwischen Tyler und Williams schon ein gemeinsames Projekt, den Track Cash In Cash Out.

Die Kollektion trägt unverkennbar Tylers Handschrift – immerhin soll es sich um Dinge handeln, die er nach eigener Aussage selbst tragen würde. Das Monogramm von Louis Vuitton entwarf er neu und taufte es zum Crappy Monogramm um. Die Kollektion besteht aus pastellfarbenen Strickwaren, Workwear-Jacken, Anzügen, zahlreichen verspielten Details in einer großen Fülle aus fröhlichen Farben. Auch die Accessoires lassen sich sehen: Müslischale und einen Löffel, eine lederne Golftasche, ein Reise-Schachbrett mit handgezeichneten Figuren.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Marie Bruschek

Marie (20) studiert Weltliteratur. Wenn sie nicht gerade schlechte Wortwitze macht oder sich zum zehnten Mal Mamma Mia anguckt, schreibt sie für MADS über alles, was sie gerade interessiert.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

UNSERE MADS-PARTNER

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Laufend die neuesten Artikel direkt in deine Mailbox -bequemer geht's nicht. Melde dich schnell und kostenlos an!

Du bist erfolgreich angemeldet