Seite auswählen

Werbung

Leeroy will’s wissen: Dieser Youtuber stellt unangenehme Fragen

Leeroy will’s wissen: Dieser Youtuber stellt unangenehme Fragen
Foto: Youtube/Leeroy will´s wissen

Wie ist das, Nazi zu sein? Wie ist es, magersüchtig zu sein? Diese und viele weitere Fragen stellt Leeroy auf seinem Youtube-Kanal und gibt Einblicke in fremde Welten.


Nicht ohne Grund hat der 23-Jährige Leeroy Matata über eine Million Abonnenten auf seinem Youtube-Kanal „Leeroy will’s wissen“. Er macht etwas, was viele sich nicht trauen würden: Er stellt Fragen, die man eigentlich nicht stellt.

In seinem beliebtesten Format „Wie ist das..?“ beschäftigt sich der Youtuber mit unterschiedlichen Menschen und wichtigen Themen. Er trifft auf Gesprächspartner, mit denen die meisten wahrscheinlich sonst nicht viel zu tun haben, und spricht Sachen an, die oft intim und manchmal auch unangenehm sind. So fragt er beispielsweise Andreas, wie es ist, pädophil zu sein und Maribel, wie es ist, die Familie zu verlieren.

Neben allgemeinen Lebenseinstellungen und Situationen, Jobs und Schicksalsschlägen, thematisiert Leeroy auch Sexualität, Herkunft, Aussehen und Krankheiten, wie beispielsweise Depressionen oder Diabetes. Egal um welches Thema es geht, er versucht vorurteilsfrei und unverkrampft an die Menschen heranzutreten, was bei seiner Community gut ankommt. Mit seinen 15- bis 40-minütigen Videos, gibt er den Zuschauern Einblicke in fremde Welten und klärt auf.

Leeroy selbst sitzt auf Grund einer Knochenkrankheit seit seinem fünften Lebensjahr im Rollstuhl. Darüber spricht er auf seinem Hauptkanal „Leeroy Matata“. 2019 gründet er mit seinem Bruder und seinem besten Freund den Zweitkanal „Leeroy will’s wissen“, welcher inzwischen deutlich mehr Follower hat.

Das meist gesehene Video des „Wie ist das…?“-Formates ist „Wie ist das NAZI ZU SEIN?“, in dem er sich mit einem ehemaligem Neonazi unterhält. Philip erzählt von seiner Vergangenheit als Rechtsextremist, warum er einer geworden ist – und wie er sich davon wieder gelöst hat.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend