Seite auswählen

Werbung

„Krass Klassenfahrt“: Web-Serie kommt in die Kinos

„Krass Klassenfahrt“: Web-Serie kommt in die Kinos
Foto: Screenshot/Youtube/Krass Klassenfahrt

Die Web-Serie „Krass Klassenfahrt“ parodiert seit 2019 TV-Formate. Bisher gibt es die Folgen nur im Netz. Jetzt soll sich das ändern, ein Kinofilm ist geplant.


Die Serie „Krass Klassenfahrt“ wird fürs Kino adaptiert. Neun Staffeln der Web-Serie von Jonas Ems und Jonas Wuttke gibt es bereits online auf Youtube und dem Streaming-Dienst Joyn. Seit 2019 ist die Serie im Netz zu finden, mittlerweile gibt es dreimal die Woche eine neue Folge – allerdings noch nie in Spielfilmlänge, wie es jetzt für die große Leinwand zu erwarten ist.

In „Krass Klassenfahrt“ fährt eine fiktive zwölfte Klasse aus Berlin für eine Woche aufs Land und wird dabei im Reality-TV-Style von der Kamera begleitet. Die Darsteller, zum Teil größere und kleinere Youtube-Stars oder Influencer und Influencerinnen. Sie wollen mit „Krass Klassenfahrt“ andere TV-Formate parodieren. Vorneweg die RTL-2-Serie „Krass Schule – die jungen Lehrer“, wie schon der Name erkennen lässt.

Auch an Zuschauern und Klicks mangelt es dem Format nicht – das liegt zum Teil wohl auch an der Reichweite der Schauspieler. Über eine Million Abonnenten hat der Youtube-Channel von „Krass Klassenfahrt“, einige Folgen wurden bis zu 2,5 Millionen mal geklickt. Die sind jeweils maximal 15 Minuten lang – rund 100 Folgen wurden bereits produziert.

Macher hinter „Krass Klassenfahrt“ sind Youtuber

Verantwortlich für die Serie und nun auch die Verfilmung sind die beiden Youtuber und Influencer Jonas Ems und Jonas Wuttke. Die beiden treten auch selber in unterschiedlichen Rollen in der Serie auf. Das ist offenbar auch für den Film gedacht. Produziert wird der in Zusammenarbeit mit den Leonine Studios, die unter anderem auch bei der Netflix-Serie „Dark“ ihre Hänge im Spiel haben und der Agentur moonvibe von Ems und Wuttke. Außerdem dabei: Felix Charin und Thore Fahrenbach. Charin ist ebenfalls aus Netflix bekannt – er ist Co-Autor der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“. Für „Krass Klassenfahrt“ schreibt er das Drehbuch und soll auch die Regie führen.

Wann genau der Film in die Kinos kommt und welche Darsteller mit dabei sind, ist noch nicht bekannt. Die Dreharbeiten jedoch sollen demnächst starten. Allerdings ist, laut Leonine Studios, geplant, den Film noch in diesem Jahr in die Kinos zu bringen.

von Vanessa Gregor


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend