Seite auswählen

Werbung

Instagram: Factourism zeigt Funfacts über ferne Länder

Instagram: Factourism zeigt Funfacts über ferne Länder
Foto: 

Futter für deinen Instagram-Feed: MADS stellt jede Woche einen Account vor, der sich lohnt. Dieses Mal @factourism.


Schon im antiken Ägypten wurde gekegelt, in der Türkei gibt es eine Stadt namens Batman und 2014 gab es das erste Tinder-Match in der Antarktis – diese Fakten gibt es auf dem Instagramaccount von @factourism. Die dänische Infografikagentur Ferdio will zeigen, dass Bildung Spaß machen kann.

Egal ob Mensch, Tier, Wissenschaft, Geschichte oder Selfies: In farbenfrohen Bildern werden lustige, schreckliche und skurrile Fakten aus allen möglichen Themenbereichen illustriert. Auf Instagram-Faktenseiten blind zu vertrauen fällt vielen schwer – zu Recht. @factourism hat deshalb einen Link in ihrer Biografie, der zu ihrer Website und damit zu allen Quellen der Fakten führt.

Rund 35 000 Abonnenten verfolgen inzwischen die Posts, die wie Antworten auf Fragen von Kindern wirken: Wie wählen Astronauten, ist Gold essbar und können Wale braun werden? Wer hätte zum Beispiel gewusst, dass es in Singapur illegal ist, sich mit dem WLAN von jemanden anderem zu verbinden? (Nicht empfehlenswert, es drohen drei Jahre Haft). Wir jedenfalls nicht.

Von Marie Bruschek


Weitere #mustsee Accounts:


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend