Seite auswählen

Werbung

Hollywood-Streik: Diese Filme und Serien sind betroffen

Hollywood-Streik: Diese Filme und Serien sind betroffen
Foto: Unsplash/De'Andre Bush

Seit Monaten legt der Hollywood-Streik die Arbeit der Filmbranche lahm. Nichts wird mehr gedreht, produziert oder promotet – betroffen sind eine Reihe bekannter Filme und Serien.


Bereits im Mai sind die US-amerikanischen Drehbuchautorinnen und Drehbuchautoren in den Streik gegangen, um für bessere Arbeitsbedingungen und gegen die Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Film- und Serienbranche zu kämpfen. Im Juli sind nun die Schauspielerinnen und Schauspieler nachgezogen. Viele Dreharbeiten stehen deshalb still – oder konnten noch nicht starten. Auf welche beliebten Filme und Serien müssen Fans wegen des Streiks warten? Eine Übersicht.

The Summer I turned pretty

„Sobald es geht, werden wir die Produktion von Staffel 3 beginnen“: Mit diesen Worten wurde die nächste Staffel der Bestseller-Verfilmung „The Summer I turned pretty“ auf Prime Video angekündigt. Wegen des Streiks in Hollywood dürfen weder die Autorinnen und Autoren, noch die Produzentinnen und Produzenten oder Schauspielerinnen und Schauspieler an ihren Projekten arbeiten. Da bislang niemand weiß, wie lang der Streik andauern wird, gibt es noch keinen Zeitplan für die neue Staffel.

Deadpool 3

Während des Autorenstreiks konnte der Dreh von Marvels „Deadpool 3“ noch beginnen. Da nun aber alle US-amerikanischen Produktionen der Schauspielgesellschaft SAG-AFTRA stillgelegt werden, wurde der Dreh unterbrochen und es ist noch unklar, ob der geplante Kinostart im Mai 2024 eingehalten werden kann.

Challengers

Zendayas neuer Kinofilm „Challengers“ sollte eigentlich im September in den Kinos starten. Obwohl der Film bereits abgedreht ist und es schon einen Trailer gibt, wurde das Startdatum auf April 2024 verschoben, da durch den Streik die Schauspielerinnen und Schauspieler den Film nicht promoten dürfen.

Wicked

Die Broadway-Musical-Verfilmung „Wicked“ mit Ariana Grande und Jonathan Bailey in den Hauptrollen hatte zu Beginn des Streiks nur noch wenige Produktionstage vor sich. Auch sie mussten ihre Arbeit letzten Monat niederlegen. Der Starttermin in 2024 soll laut aktuellem Stand aber nicht verschoben werden.

Stranger Things

Bereits im Mai wurde die Produktion der fünften Staffel der Netflix-Serie „Stranger Things“ wegen des Streiks auf Eis gelegt und der geplante einjährige Dreh hat bis jetzt noch nicht begonnen. Die letzte Staffel der Hit-Serie wird deswegen voraussichtlich nicht vor 2025 erscheinen.

It ends with us

Auch der Dreh von Colleen Hoovers Buchverfilmung „It ends with us“ mit Justin Baldoni und Blake Lively wurde im Juli gestoppt. Da aber bereits mehrere Wochen Material gedreht wurde, soll der Film trotzdem im Frühjahr 2024 veröffentlicht werden.

Outer Banks

Nachdem im Juni der Dreh für die vierte Staffel von „Outer Banks“ begonnen hat, wurde auch dieser im Juli auf unbestimmte Zeit gestoppt. Er war für den Juni bis Dezember geplant, dürfte sich nun aber bis 2024 ziehen. Die neue Staffel wird im Sommer oder Herbst 2024 erwartet.

Euphoria

Bereits im Mai hat HBO bekannt gegeben, dass durch den Autorenstreik die Produktion der dritten Staffel von „Euphoria“ noch nicht beginnen kann, da zum Zeitpunkt des Streikbeginns das Drehbuch noch nicht fertig war. Es ist noch nicht bekannt, ob die Serie bereits 2025 oder erst 2026 zurückkehren kann.

Von Lea Stockmann


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

UNSERE MADS-PARTNER

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Laufend die neuesten Artikel direkt in deine Mailbox -bequemer geht's nicht. Melde dich schnell und kostenlos an!

Du bist erfolgreich angemeldet