Select Page

Advertisement

Hannovers Diana Babalola bei The Voice of Germany

Hannovers Diana Babalola bei The Voice of Germany
Foto:  ProSieben/SAT.1/Andre Kowalski

Ab dem 28. Oktober ist die Sängerin Diana Babalola in der Castingshow The Voice of Germany zu sehen, die auf Sat.1 und ProSieben ausgestrahlt wird. Die aus Hannover stammende Künstlerin ist aktuell in Berlin für die Dreharbeiten der Sendung. Mit der HAZ sprach sie über ihre spannende Zeit bei der populären Fernsehshow und wie sie die Jurymitglieder von sich überzeugen will.

Am Sonntag werden Sie bei den sogenannten Blind Auditions als ersten Song „Take it all“ von Adele singen. Haben Sie keine Scheu vor dem Vergleich mit der stimmgewaltigen Grammy-Gewinnerin?
Ich habe das Lied von Adele schon oft gesungen und dachte, es sei eine gute Idee bei den Blind Auditions damit anzufangen. Am Sonntag werde ich mich sogar selbst am Klavier begleiten. Bei dem Song geht es um das Loslassen einer großen Liebe. Es geht also um eine wichtige Botschaft. Ich denke, jeder der das Lied verstehen kann, kann es auch singen.
Wenn Sie sich einen der Jurymitglieder (Yvonne Catterfeld, Mark Forster, Smudo, Michi Beck, Michael Patrick Kelly) als Gesangstrainer für die Sendung aussuchen dürften, wer wäre das? 
Mein Favorit wäre Mark Forster oder die Jungs von den Fantastischen Vier. Mir gefällt der Humor und der Charakter der Männer, soweit ich das von den TV-Shows beurteilen kann, sehr gut. Vor allem bin ich ein großer Fan von der Musik von Forster sowie von den Fantas, da ich unter anderem auch deutschsprachige Songtexte schreibe.
Haben Sie eine Strategie, mit der Sie es bis ins Finale schaffen möchten?
Ich bin ehrlich: Ich denke eher von Sendung zu Sendung. Es sind so viele hervorragende Musiker bei der aktuellen Staffel von The Voice of Germany dabei. Das Wichtigste ist Authentizität – Ich möchte ich bleiben.
Und was zeichnet Diana Babalola aus?
Ich stehe für Frauen-Power und musste mich als jüngstes Kind von vier Geschwistern einer alleinerziehenden Mutter immer durchsetzen.  Da ich aus keiner Musiker-Familie komme, habe ich mir alles selbst hart erarbeitet. Ich bin bereit, für meine Träume zu kämpfen.
Info: Die Sendung The Voice of Germany mit Diana Babalola ist am Sonntag, 28.10., um 20:15 Uhr auf Sat.1 zu sehen.

Teamwork! Diesen Artikel verdanken wir einer unserer redaktionellen MADS-Partnerseiten. Den Originalartikel findest du hier >>
Sponsoren:

Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend