Seite auswählen

Werbung

Gipsskulpturen en vogue: Archäologie-Studis auf Instagram

Gipsskulpturen en vogue: Archäologie-Studis auf Instagram
Foto: Instagram / @arch_inst_goe

Archäologie ist staubtrocken? Mitnichten, wie das Archäologische Institut der Uni Göttingen zeigt. Auf dessen Insta-Account @arch_inst_goe geben Studierende Einblicke ins Archäologie-Studium.


Statuen, Büsten, halb verfallene Tempel: Dahinter stecken meist spannende Geschichten und Mythen. Die Archäologie-Studierenden der Uni Göttingen gehen ihnen auf den Grund und teilen ihre Erlebnisse während des Studiums auf dem Insta-Account des Archäologischen Instituts @arch_inst_goe. Neben Bildern von Exkursionen nach Sizilien zeigen die Studierenden dort zu Ostern Eier, die wie antike Vasen bemalt sind, und bei der #voguechallenge dürfen auch diverse Persönlichkeiten aus der Gipsabgusssammlung des Instituts teilnehmen. Ästhetisch genug sind sie definitiv.

View this post on Instagram

#voguechallenge 📸 Wer öfters auf Instagram unterwegs ist, hat sicherlich bereits von dieser neuen Challenge mitbekommen. Die Vogue Challenge steht für Diversität und Kreativität, Themen, denen wir auch in unserem Studium immer wieder begegnen. Es zeigen sich einzigartige Personen und wir wollten dies nutzen, um einige unserer Gipsabgüsse ebenfalls als Vogue Cover Models in Szene zu setzen. Die Originale unserer Abgüsse kommen aus aller Welt und erzählen meist auch spannende Geschichten. Nutzt dabei doch die Gelegenheit und schaut sonntags in unserer Gipsabgusssammlung vorbei und hört über diese Geschichten in einer Führung von unseren Studierenden 😊🏛 #voguechallenge 📸 Those who are often on the road on Instagram have certainly already noticed this new challenge. The Vogue Challenge stands for diversity and creativity, topics that we encounter again and again in our studies. They depict unique people and we wanted to use this to stage some of our plaster casts as Vogue Cover Models as well. The originals of our casts come from all over the world and usually tell exciting stories. Take the opportunity to visit our plaster cast collection on Sundays and hear about these stories in a guided tour by our students 😊🏛 #instaarchaeology #classicalarchaeology #instahistory #instaclassicism #classicist #archaeology #klassischearchäologie #archäologie #gipsabgusssammlung #plastercast #instauniversity #unigö #bestofgöttingen #unigöttingen #universitätgöttingen #göttingen #unileben #studylife #biblife #studileben #arschologie #prettyruined @unigoettingen @fg_archaegko_goe

A post shared by Archäologisches Institut (@arch_inst_goe) on

Wer für ein Referat in Geschichte oder für die Lateinklausur noch Inspiration oder Infos braucht, sollte sich einmal das virtuelle antike Museum des Archäologischen Instituts ansehen. Dort gibt es zum Beispiel ein E-Learning-Programm zum Thema Portrait der Antike und einen virtuellen Rundgang durch die Gipsabgusssammlung am Göttinger Institut. Diese hat auch jeden Sonntag von 11 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet: Die Gelegenheit, um ein Selfie mit den Instagram-Berühmtheiten zu machen. Archäologie hat zwar auch mit Staub zu tun – staubtrocken und langweilig ist sie aber definitiv nicht.


Lies auch:

Unsere MADS-Partner aus dieser Region:

Über den Autor/die Autorin:

Greta Friedrich

Greta (22) studiert Technische Redaktion in Hannover. Da lernt sie, Anleitungen zu schreiben – also Technikkram verständlich zu erklären. Das lebt sie auch hier aus. Außerdem mag sie Bücher, Musik und Gartenarbeit.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MADS-PARTNER AUS GÖTTINGEN

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend