Seite auswählen

Werbung

Gamescom 2019: Datum, Uhrzeiten, Tickets, Aussteller und Youtuber vor Ort

Gamescom 2019: Datum, Uhrzeiten, Tickets, Aussteller und Youtuber vor Ort
Foto: Oliver Berg/dpa

In Köln trifft sich wieder die Games-Branche: Zur weltweit größten Messe für interaktive Unterhaltung werden im August 2019 zahlreiche internationale Aussteller und neue Games erwartet. Die wichtigsten Fragen und Antworten.


Was ist die Gamescom?

Die Gamescom ist die größte Messe für Computer- und Videospiele. Zahlreiche Aussteller präsentieren dort ihre Produkte und Neuigkeiten. Die Gamescom ist aber auch ein Event: Man kann dort zum Beispiel neue Spiele testen oder Diskussionen rund um wichtige Themen der Branche lauschen.

Wann ist die Gamescom 2019?

Die Gamescom 2019 findet vom 20. bis 24.08.2019 statt, wobei der erste Messetag vor allem Fachbesuchern und Medien vorbehalten ist. Erst ab 21. August haben alle Besucher Zugang zu den Hallen.

  • Montag, 19. August 2019: gamescom: Opening Night Live
  • Dienstag, 20. August 2019: Fachbesucher- und Medientag
  • Mittwoch, 21. August – Samstag, 24. August 2019: Privat- und Fachbesucher

Tickets und Preise für die Gamescom 2019

Der Ticketshop für die Gamescom 2019 ist ab Frühjahr 2019 geöffnet. Dort können Besucher sich rechtzeitig ihre Eintrittskarten sichern.

  • Update vom 19.08.2019: Mittlerweile sind einige Ticketkontingente für die Gamescom 2019 bereits ausgebucht. Im Shop können daher keine Tageskarten mehr für den Samstag und Sonntag erworben werden. Auch ermäßigte Tageskarten und Familien-Tageskarten sind nicht mehr erhältlich.

Ticketpreise Gamescom 2019 – Early Bird

  • Tageskarte: 14 Euro
  • Tageskarte ermäßigt: 9 Euro
  • Tageskarte Pre-entry: 35 Euro (nur MI und DO, EXKLUSIVER EINLASS NUR ÜBER EINGANG SÜD UND NORD)
  • Abendkarte: 7 Euro (16:00-20:00 Uhr)
  • Tageskarte Familie: 23 Euro
  • Kinder 4-6 Jahre: Freier Eintritt

Ticketpreise Gamescom 2019 – Vorverkauf

  • Tageskarte: 16,50 Euro
  • Tageskarte ermäßigt: 10 Euro
  • Tageskarte Pre-entry: 35 Euro (nur MI und DO, EXKLUSIVER EINLASS NUR ÜBER EINGANG SÜD UND NORD)
  • Abendkarte: 7 Euro (16:00-20:00 Uhr)
  • Tageskarte Familie: 27 Euro
  • Kinder 4-6 Jahre: Freier Eintritt

Ticketpreise Gamescom 2019: Tageskasse ab 21.08.2019

  • Tageskarte: 19,50 Euro
  • Tageskarte ermäßigt: 12 Euro
  • Abendkarte: 7 Euro (16:00-20:00 Uhr)
  • Tageskarte Familie: 27 Euro
  • Kinder 4-6 Jahre: Freier Eintritt

Alle weiteren Informationen rund um die Gamescom Tickets für das Jahr 2019 erhalten Sie hier.

Neben den regulären Gamescom-Tickets gab es eine zusätzliche Wildcard-Aktion, die im Januar 2019 gestartet ist. Hierbei handelte es sich um limitierte Tickets für den Fachbesucher-Tag, für die sich ausschließlich Abonnenten des offiziellen Gamescom-Newsletters bewerben konnten. Privatbesucher haben so die Chance, die Gamescomam Fachbesucher- und Medientag zu erleben. Insgesamt werden 4000 dieser Berechtigungen zum Kauf einer Wildcard mittels Losverfahren vergeben.

Wo findet die Gamescom statt?

Die Gamescom 2019 findet in Köln auf dem Gelände der Koelnmessestatt.

Gamescom 2019: Öffnungszeiten für alle Areas der Gamescom in Köln

Mittlerweile ist bekannt, wie und wann genau die Areas für Privat- und Fachbesucher geöffnet sein werden. Grundsätzlich ist der 20.8.2019 als Fachbesucher- und Medientag festgelegt und ist daher größtenteils nicht für Privatbesucher zugänglich. Allerdings gab der Veranstalter bekannt, dass einer begrenzten Anzahl an Privatbesuchern Zugang gewährt werden kann.

Die Uhrzeiten ähneln den Vorjahren und gestalten sich wie folgt:

Öffnungszeiten der Entertainment Area – Hallen 5 bis 11

  • Mittwoch, 21.08.2019 – 10:00-20:00 Uhr
  •  Donnerstag, 22.08.2019 – 10:00-20:00 Uhr
  • Freitag, 23.08.2019 – 09:00-20:00 Uhr
  • Samstag, 24.08.2019 – 09:00-20:00 Uhr

Öffnungszeiten der business und entertainment area – Hallen 1-10

  • Dienstag, 20.08.2019 – 09:00-19:00 Uhr
  • Mittwoch, 21.08.2019 – 09:00-20:00 Uhr
  • Donnerstag, 22.08.2019 – 09:00-20:00 Uhr

Hallenplan der Gamescom 2019

Um den Besuch der Gamescom richtig zu planen, lohnt sich ein Blick auf den Hallen- und Geländeplan.

Gamescom 2019 Aussteller

Zahlreiche bekannte Aussteller der Gaming-Branche werden auch dieses Jahr wieder bei der Gamescom vertreten sein. Das vollständige Ausstellerverzeichnis finden Sie hier.

Anbei ein Auszug einiger namhafter Vertreter:

  • 2K Games („Borderlands“, „Mafia“, „Civilization“, „NBA 2K“)
  • Ak Tronic (Software-Pyramide)
  • Amazon Games / Twitch
  • Astragon Entertainment („Landwirtschafts-Simulator“)
  • Bandai Namco Entertainment („Dragon Ball“, „Tekken“, „One Piece“)
  • Bethesda Softworks („Fallout“, „Skyrim“, „Doom“)
  • Capcom („Resident Evil“, „Devil May Cry“)
  • Deep Silver / Koch Media („Kingdom Come: Deliverance“, „Metro“)
  • Electronic Arts („FIFA“, „Need for Speed“, „Battlefield“)
  • Facebook
  • Kalypso Media („Tropico“, „Dungeons“)
  • Microsoft / Xbox („Forza“, „Halo“, „Minecraft“)
  • Nintendo / Switch („The Legend of Zelda“, „Super Mario“)
  • Sega („Sonic“, „Ecco the Dolphin“)
  • Square Enix („Tomb Raider“, „Final Fantasy“)
  • THQ Nordic („Darksiders“, „Desperados“)
  • Ubisoft („The Division“, „Far Cry“, „Assassin’s Creed“)
  • Wargaming („World of Tanks“)
  • Youtube Gaming

Sicherheit auf der Gamescom 2019 und Cosplay-Regeln

Schon vor dem Messegelände werden Taschen und Rucksäcke kontrolliert. Damit die Wartezeiten kurz bleiben, bittet die GamescomBesucher, nur das mitzunehmen, was sie wirklich brauchen. Für Cosplayer, also verkleidete Besucher, gelten noch einmal besondere Regeln: Nicht zugelassen sind zum Beispiel echte Waffen oder Pyrotechnik.

Altersbändchen auf der Gamescom 2019

Da nicht jedes Spiel auf der Messe für jedes Alter geeignet ist, werden am Eingang Bändchen verteilt. Dazu müssen die Besucher sich ausweisen können. An den Ständen ist dann schnell erkennbar, wer einen Titel anspielen darf und wer nicht. Grün steht für eine Altersfreigabe ab 12 Jahren, blau ab 16 Jahren und rot für 18 Jahre.

YouTuber auf der Gamescom 2019

Zwar sind es insbesondere die Spiele, die jährliche viele tausende Besucher anlocken, doch auch die auf der Gamescom anzutreffenden YouTuber sorgen seit einigen Jahren für Begeisterung. Um den Lieblings-YouTuber live zu treffen, wurde ein spezieller Meet&Greet-Bereich – die sogenannte Signing Area – eingerichtet, der sich in Halle 11.2 befindet. Dieser ist an allen Messetagen ab 12 Uhr geöffnet. Laut aktueller Planung sind unter anderem diese Webstars dabei:

  • Felix von der Laden
  • Kati Karenina
  • Sarazar
  • Saftiges Gnu
  • SimFans.de
  • Dante Axe
  • DoctorBenx
  • Marky
  • LPmitKev
  • Lusor Koeffizient
  • GamerBrother
  • TisiSchubech
  • NoHandGaming
  • DerKeller
  • Fixx

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Gamescom.

Von asu/do/RND


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend