Seite auswählen

Werbung

Fynn Kliemann spricht über Antriebslosigkeit und bekommt viel Zuspruch

Fynn Kliemann spricht über Antriebslosigkeit und bekommt viel Zuspruch
Foto: Instagram/ @fimbim

Corona macht viele Menschen antriebslos – auch Fynn Kliemann. Der eigentlich so kreative Webdesigner, Youtuber, Unternehmer, Autor und Musiker findet keine Motivation mehr. Davon zählt Kliemann in einem kurzen Video auf Instagram – und bekommt auch von vielen Prominenten Zuspruch.


Fynn Kliemann ist bekannt für seine Kreativität und spontane Ideen. Er ist Webdesigner, Youtuber, Unternehmer, Autor und Musiker. Auf seinen drei Youtube-Kanälen teilt er seine Arbeit und Werke mit seinen über 500 Tausend Followern. Ganz egal, ob es ein neues Lied ist oder das Geschehen im Kliemandsland: ein drei Hektar großes Stück Land, auf dem kreative Menschen ihren Ideen nachkommen. Auf Netflix hat Fynn Kliemann inzwischen sogar eine eigene Serie „Das Hausboot“ mit Olli Schulz.

Jetzt hat der 32-Jährige auf Instagram ein Video mit dem Kommentar „Antriebslos. Wollte ich nur mal erzählen“ gepostet. In dem dreiminütigen Beitrag spricht er über ein Thema, das man von ihm eigentlich nicht so erwartet hätte. Er erzählt von einem Gespräch mit zwei seiner Freunden. Ein Gespräch über Antriebslosigkeit und Schuldgefühlen.

Fynn Kliemann berichtet von seiner vergangenen Woche. Einer Woche, die sich irgendwie anders angefühlt habe, als sonst. Er habe am Sonnabend nur auf seinem Bett gelegen, auf sein Handy gestarrt und ein schlechtes Gewissen bekommen. „Ich hab das Gefühl ich verschwende meine Zeit. Kann aber auch nicht aufstehen, hab zu wenig Power um irgendwas zu machen.“ Die anderen Tage waren ähnlich.

Fynn Kliemann kritisiert sich für die fehlende Motivation

Der Youtuber kannte dieses Loch der Antriebslosigkeit selbst so nicht. Doch seit letzter Woche findet er keine Motivation und kritisiert sich dafür selbst. Das einzige was er tut, ist sich in seine Arbeit zu verrennen. Dabei fehlt ihm aber die Antriebskraft für Dinge, die ihn richtig erfüllen und glücklich machen. Deswegen beruhigt es ihn auch, dass seine Freunde alle ein ähnliches Gefühl haben. Der YouTuber ist nicht alleine.

Die Kommentare sind durchweg positiv. Bekannte Persönlichkeiten wie Stefanie Giesinger, Youtuberin Sonny Loops oder Sänger Oli P., erklärten, dass es ihnen ähnlich gehe. Einige Fans schrieben „Danke für deine ehrlichen Worte“ oder „Bestes und ehrlichstes Video des Tages. Danke“. Was besonders auffällt: In fast jedem Kommentar findet sich ein „Fühl ich“, „Same“ oder „Geht mir genauso“. Und das beruhigt. Denn – wie Fynn probiert mitzuteilen – ist man nicht alleine in der Situation.

Screenshot: Instagram.com/@fimbim

Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend