Seite auswählen

Werbung

Diskriminierung von Transsexuellen auf Twitter: Das bedeutet das Kiwi-Emoji

Diskriminierung von Transsexuellen auf Twitter: Das bedeutet das Kiwi-Emoji
Foto: unsplash/Karolina Kołodziejczak

Zurzeit tauchen auf Twitter immer mehr Kiwi-Emojis in Profilnamen auf – Gleichzeitig trendet der Begriff „Kiwis“ in Deutschland. MADS erklärt, was dahintersteckt.


Egal ob zu ästhetischen Zwecken oder als Unterstützung für einen politischen Standpunkt – Emojis sind schon immer Bestandteil von Profilnamen in den sozialen Medien gewesen. So tragen viele Nutzer seit dem Beginn des Ukraine-Krieges aus Solidarität auf Instagram, Twitter & Co. eine Ukraine-Flagge im Namen.

„Nur zwei Geschlechter“: Das steckt hinter dem Kiwi-Emoji

Seit neuestem tauchen nun immer mehr Accounts auf Twitter auf, die ein Kiwi-Emoji im Namen haben. Dieses Emoji ist ein Symbol für die TERF-Bewegung, wobei TERF für Trans-Exclusionary Radical Feminism steht. Hinter der Bewegung stecken radikale feministische Personen, die die Existenz von Transsexualität leugnen und diese Personengruppe deswegen diskriminieren. Die Anhänger des TERF befürchten insbesondere, dass so „biologische Männer“ Zugang zu Frauenschutzräumen erhalten oder sich andere Privilegien erschleichen könnten. Für sie existieren nur zwei Geschlechter.

Universität sagt Veranstaltung ab: Marie-Luise Vollbrecht streamt ihren Vortag auf Youtube

Dass ausgerechnet das Kiwi-Emoji gewählt wurde, ist eine Reaktion auf den abgesagten Vortrag der Doktorandin Marie-Luise Vollbrecht. Sie hätte eigentlich im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin einen Vortrag mit dem Thema „Geschlecht ist nicht (Ge)schlecht, Sex, Gender und warum es in der Biologie zwei Geschlechter gibt“ halten wollen. Aufgrund von angekündigten Protestaktionen wurde die Veranstaltung aber abgesagt.

Stattdessen hielt Vollbrecht den Vortrag per Youtube-Livestream. Darin wurde die Kiwi als Beispiel für eine klar zweigeschlechtliche Pflanze genannt. Auf Twitter trendet deshalb nun der Begriff „Kiwis“. TERF-Anhänger verbreiten zusammen mit dem Hashtag #MariehatRecht die Nachricht, während die Gegenbewegung aufruft, alle User mit Kiwi im Profilnamen zu blockieren.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Jeffrey Ji-Peng Li

Jeffrey (21) studiert Medizin, obwohl er noch nie Grey‘s Anatomy geschaut hat. Trotzdem schreibt er gerne über Filme und Serien, aber auch über den Uni-Alltag und was ihn sonst beschäftigt.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend