Seite auswählen

Werbung

Digitaler Zwilling und autonomes E-Kart: Das sind die Ausstellungshighlights der Ideenexpo 2022

Digitaler Zwilling und autonomes E-Kart: Das sind die Ausstellungshighlights der Ideenexpo 2022
Foto: Tim Schaarschmidt

280 Aussteller und mehr als 720 Mitmachexponate: Die Ideenexpo ist Europas größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik. Am Sonnabend eröffnet die Messe auf dem Messegelände in Hannover und ist bis zum 10. Juli täglich geöffnet. Das sind die Highlight-Exponate.


Die Ideenexpo ist in diesem Jahr nicht nur deutlich gewachsen, sondern auch endlich wieder live vor Ort zu erleben. Junge Menschen sollen hier für Naturwissenschaften und Technik begeistert werden. Einen Tag vor Beginn der Ideenexpo ist auf dem Messegelände schon einiges los. Die letzten Stände werden aufgebaut, die Technik entsprechend vorbereitet.

„Wir erwarten einige Hunderttausende Kinder und Jugendliche“, sagt Volker Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der Ideenexpo GmbH. Er freue sich sehr auf die zahlreichen leuchtenden Augen der jungen Besucherinnen und Besucher. Auf diese warten auf dem rund 100.000 Quadratmeter großen Ausstellungsgelände mehrere Hunderte Mitmachexponate.

4,5 Meter hoher digitaler Zwilling

Am Stand von Niedersachsenmetall in Halle 9 können Besucherinnen und Besucher nicht nur fliegende AirPinguine bestaunen, sondern auch ihren digitalen Zwilling zum Leben erwecken. Ein zweidimensionales Foto vom eigenen Gesicht wird dabei auf einen 4,5 Meter großen Kopf projiziert. „Wir wollen damit auf die Vielfalt der jugendlichen Gesichter und ihre Talente aufmerksam machen“, sagt Vera Glaeseker von der Projektkoordination.

Präsentieren den 4,5 Meter großen Kopf, der zum digitalen Zwilling wird: Volker Schmidt, Aufsichtsratvorsitzender der Ideenexpo GmbH, und Vera Glaeseker von Niedersachsenmetall. Foto: Tim Schaarschmidt

Technik hautnah erleben

Frederik Schäfer, Jonas Sudermann und Julian Kuhnt, allesamt Schüler der Georg-Von-Langen-Schule Holzminden, freuen sich besonders auf das Entdecken der technischen Mitmachexponate. „Die Nähe zu den Unternehmen und die Vielfalt der Aussteller sprechen uns besonders an“, sagt Jonas. Sie alle können sich durchaus vorstellen, später einen technischen Beruf auszuüben.

Freuen sich auf die Ideenexpo (von links): Jonas Sudermann, Frederik Schäfer und Julian Kuhnt. Foto: Josefine Battermann

In Halle 7 können sie beispielsweise bei ID Insight einen Wagen röntgen und somit die gesamte Technik, die in dem Auto verbaut ist, bestaunen. Daneben können an dem Stand selbst programmierte Fahrzeuge gesteuert werden. Bei Volkswagen in Halle 9 können Besucherinnen und Besucher dabei helfen, den neuen ID. Buzz bis auf die Karosserie auseinanderzubauen und wieder zusammenzusetzen. Am Stand von ZF haben Studierende ein autonomes E-Kart entwickelt, das in einem Parcours gefahren werden kann.

Hat das autonome E-Kart selbst mitentwickelt: Simon Winkelhoff (21 Jahre, rechts). ZF-Pressesprecher Florian Tausch ergänzt einige Informationen. Foto: Tim Schaarschmidt

Nachhaltigkeit ist neuer Themenbereich

Der Planet Nachhaltigkeit ist in diesem Jahr als neuer Themenbereich dabei. In Halle 8 geht es dabei um Müllvermeidung und Upcycling. Schülerinnen und Schüler der IGS Südstadt demonstrieren in einem Kaufmannsladen mit verschiedenen Produkten, wie nachhaltiger Konsum funktioniert. Bei Engagement Global werden in einem umgebauten Übersee-Container die 17 Ziele der nachhaltigen Entwicklung in Form von kurzen Games präsentiert.

Wollen auf nachhaltigen Konsum aufmerksam machen: Linus Willeke (links, 15 Jahre) und Janosch Rother (15 Jahre). Foto: Tim Schaarschmidt

Das Programm am Sonnabend

Die Ideenexpo wird am Sonnabend um 11 Uhr mit dem niedersächsischen Ministerpräsident Stephan Weil sowie Gunnar Kilian, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG Personal und Truck & Bus, im Rahmen einer abwechslungsreichen Show eröffnet. Programmhighlights am Sonnabend sind unter anderem ein Meet and Greet mit dem Youtuber Rewinside um 13.30 Uhr auf der Show-Bühne im Außenbereich sowie die große „Wissen LIVE“-Show mit Wissenschaftsmoderator Jacob Beautemps, bei der sich dieses Jahr alles um das Thema Nachhaltigkeit dreht. Am Abend treten Sängerin Mathea um 18.30 Uhr und Jan Delay um 20 Uhr auf der großen Show-Bühne auf.

Die Ideenexpo ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das gesamte Programm gibt es unter ideenexpo.de.

Von Josefine Battermann


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend