Select Page

Advertisement

Dieses Baby hat vor seiner Geburt schon 115.000 Follower bei Instagram

Dieses Baby hat vor seiner Geburt schon 115.000 Follower bei Instagram
Foto:  dpa

Noch nicht einmal auf der Welt und schon ein Star: Ein ungeborenes Baby in den USA hat bereits 115.000 Follower bei Instagram. Der erste und bisher einzige Post wurde tausendfach geliked. Doch was steckt dahinter?


Der jüngste Spross der Fisher-Familie ist noch nicht einmal geboren und ist schon jetzt ein Instagram-Star – und das obwohl auf ihrer Seite bisher nur ein einziges Foto zu sehen ist, das die Geburt des Mädchens für März ankündigt. Schon jetzt hat Halston Blake Fisher bereits mehr als 115.000 Follower – noch bevor sie überhaupt den ersten Atemzug getan, geschweige denn ihren ersten Post veröffentlicht hat.

View this post on Instagram

Should we try curly hair again?! 😍

A post shared by Taytum & Oakley Fisher (@taytumandoakley) on

Die Zukunft des kleinen Mädchens ist klar vorgegeben: Sie wird Influencerin und folgt damit ihren älteren Zwillingsschwestern Taytum und Oakley (2,5 Millionen Follower). Auch Mama Madison Fisher(776.000 Follower) und Papa Kyler Steven Fisher (370.000 Follower) sind Influencer und verdienen mit ihren Familien-Posts Geld. Besonders der Account der Zwillinge scheint richtig gut zu laufen. Der „New York Times“ verriet ihr Vater, dass er mit einem Post der Mädchen zwischen 10.000 und 20.000 Dollar verdiene.

Die zweijährigen eineiigen Zwillinge werben unter anderem für Autositze und eine Kreuzfahrtlinie. Ihr Account wirkt wie der Katalog für hochpreisige Kinderklamotten: Die Mädchen sind stets ordentlich zurechtgemacht, haben gute Laune, meist scheint die Sonne. Nicht einmal beim Eisessen scheinen die beiden zu kleckern. Flecken, verschüttete Getränke, schlechtes Wetter oder volle Windeln gehören nicht zu ihrer Instagram-Realität.

Der Einblick in den Instagram-tauglichen Familienalltag der Fishers scheint sich zu rentieren. Bis zu 50.000 Dollar bringe eine Werbeaktion laut „New York Times“ auf dem Familien-YouTube-Kanal. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir so weit wären, wenn wir die Mädchen nicht hätten“, sagt Kyler Steven Fisher dem Blatt.

Jetzt wartet die Fan-Gemeinde auf den neusten Zugang der Instagram-Familie. Das erste Foto von Halston Blake wird sicher den ein oder anderen Rekord brechen.

Von RND/mat


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend