Seite auswählen

Werbung

Die Diskuthek auf YouTube – Debattieren bis zum abwinken

Die Diskuthek auf YouTube – Debattieren bis zum abwinken
Foto: YouTube/stern

Was passiert, wenn man eine Feministin und eine Abtreibungsgegnerin zusammenbringt und anfängt, unangenehme Fragen zu stellen? Fronten, die aufeinander treffen, Einsicht, oder Ablehnung? Der YouTube-Kanal Diskuthek wagt das Experiment.


Veganer machen Fleischesser zu Hackfleisch, Politiker gehen sich gegenseitig an die Gurgel, Lehrer gegen Schüler. Verschiedenste Auffassungen prallen aufeinander, indem provokative Fakten in den Raum gestellt werden, zu denen sich die Gäste der Diskuthek austauschen und beginnen zu debattieren. Dabei sprechen wir von einem Format des YouTube-Kanals Stern.

Zu jeder These müssen sich die Teilnehmer positionieren und entweder zustimmten, oder sie ablehnen. Dabei ist es spannend zu beobachten, wie die gegensätzlichen Seiten miteinander in einem neutralen Umfeld interagieren und sich mehrere Problemfelder herauskristallisieren, aber auch Gemeinsamkeiten gefunden werden können. Die Bandbreite an Inhalten ist riesig und gleichzeitig sehr unterhaltsam. Die Gäste, und damit ihre Überzeugungen, repräsentieren den Standpunkt gesellschaftlicher Gruppierungen zu aktuellen Dingen, die uns im Alltag begleiten und beschäftigen. Nützlich, um eine Übersicht zu gewinnen und sich eine eigene Meinung zu bilden.

Von Nils Wattenberg

Zum Weiterlesen:

Youtuber Standart Skill: „Polizei stürmt meine Wohnung“

Grooming-Vorwürfe und Instagram-Account gesperrt – Was ist los bei Youtuber Onision?


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend