Seite auswählen

Werbung

DFB-Pokal: Die erste Runde ist terminiert

DFB-Pokal: Die erste Runde ist terminiert
Foto: dpa

Wie jedes Jahr eröffnet der DFB-Pokal eine Woche vor dem Start der Bundesliga die neue Saison in Deutschland. Die Spiele von Borussia Dortmund und Bayern München gibt es im Free-TV zu sehen.


Der Vizemeister aus Dortmund eröffnet am 9. August (Freitag) um 20.45 Uhr in Düsseldorf gegen den KFC Uerdingen, bei dem sie unter anderem auf Ex-Dortmund-Profi Kevin Großkreutz treffen. Das Spiel wird auf dem neuen TV-Partner Sport1 übertragen. Der FC Bayern muss am Montag (20.45 Uhr) zum Drittliga-Absteiger Energie Cottbus reisen. Die Partie zeigt die ARD live.

Der Vorjahresfinalist RB Leipzig spielt am Sonntag (15.30 Uhr) auswärts gegen den VfL Osnabrück. Am selben Tag steigt auch das Prestige-Duell in Mannheim zwischen dem Waldhof Mannheim und der Eintracht aus Frankfurt (15.30). Auch am Samstag gibt es reichlich Derbys zu sehen, unter anderem spielt Kaiserslautern gegen Mainz 05 (15.30) und Bayer Leverkusen tritt bei Alemannia Aachen an (15.30).

Alle Spiele der 1. Runde im Überblick:

  • KFC Uerdingen – Borussia Dortmund (20.45)
  • SV Sandhausen – Borussia Mönchengladbach (20.45)
  • FC Ingolstadt – 1. FC Nürnberg (20.45)

Samstag, 10. August 2019:

  • 1. FC Kaiserslautern – FSV Mainz 05 (15.30)
  • Alemannia Aachen – Bayer Leverkusen (15.30)
  • TuS Dassendorf – Dynamo Dresden (15.30)
  • FC 08 Villingen – Fortuna Düsseldorf (15.30)
  • SV Drochtersen/Assel – Schalke 04 (15.30)
  • SC Verl – FC Augsburg (15.30)
  • FC Viktoria 1889 Berlin – Arminia Bielefeld (15.30)
  • Wacker Nordhausen – Erzgebirge Aue (15.30)
  • 1. FC Magdeburg – SC Freiburg (15.30)
  • Würzburger Kickers – TSG Hoffenheim (18.30)
  • KSV Baunatal – VfL Bochum (18.30)
  • SSV Ulm 1846 Fußball – 1. FC Heidenheim (18.30)
  • Atlas Delmenhorst – Werder Bremen (20.45)

Sonntag, 11. August 2019:

  • FSV Salmrohr – Holstein Kiel (15.30)
  • Germania Halberstadt – 1. FC Union Berlin (15.30)
  • SV Rödinghausen – SC Paderborn (15.30)
  • Waldhof Mannheim – Eintracht Frankfurt (15.30)
  • FC Oberneuland – Darmstadt 98 (15.30)
  • 1. FC Saarbrücken – Jahn Regensburg (15.30)
  • VfB Lübeck – FC St. Pauli (15.30)
  • VfB Eichstätt – Hertha BSC (15.30)
  • VfL Osnabrück – RB Leipzig (15.30)
  • Chemnitzer FC – Hamburger SV (18.30)
  • MSV Duisburg – SpVgg Greuther Fürth (18.30)
  • SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Köln (18.30)

Montag, 12. August 2019:

  • Hallescher FC – VfL Wolfsburg (18.30)
  • Karlsruher SC – Hannover 96 (18.30)
  • Hansa Rostock – VfB Stuttgart (18.30)
  • Energie Cottbus – Bayern München (20.45)

Von Beneke von der Brelie


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend