Seite auswählen

Werbung

Der Prozess um Johnny Depp und Amber Heard wird verfilmt

Der Prozess um Johnny Depp und Amber Heard wird verfilmt
Foto: AP Photos/Steve Helber, Pool

Unter dem Titel „Hot Take: The Depp/Heard Trial“ zeigt ein Film den Verleumdungsprozess zwischen Johnny Depp und Ex-Frau Amber Heard. Er soll sogar noch diesen Monat erscheinen.


Wochenlang dominierte in diesem Frühjahr die Gerichtsverhandlung im Fall Johnny Depp vs. Amber Heard die Boulevardpresse und die sozialen Medien. Anfang Juni wurde Heard schuldig gesprochen, Depp in einem Artikel über Missbrauch und häusliche Gewalt verleumdet zu haben. Sie muss 10 Millionen Dollar Schadensersatz zahlen – obwohl sie ihn in dem Artikel nicht namentlich erwähnte. In einer Gegenklage erhielt sie jedoch 2 Millionen Dollar zugesprochen. Es ist ein Urteil, das sowohl Heard als auch Depp anfechten.

Dieser Prozess und weitere Kontroversen des Ex-Paares wird nun unter dem Titel „Hot Take: The Depp/Heard Trial“ verfilmt. Das meldet das „People“-Magazin. In den Hauptrollen werden dabei Mark Hapka als Johnny Depp und Megan Davis als Amber Heard zu sehen sein.

Film zu Johnny Depp vs. Amber Heard erscheint bald

Obwohl das Urteil erst vor drei Monaten gefällt wurde, plant das Fox-Entertainment-Studio MarVista Entertainment, den Film schon bald zu veröffentlichen. Er soll ab dem 30. September auf der Streamingplattform Tubi verfügbar sein, wie „Variety“ berichtet.

Von Tim Klein



Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend