Seite auswählen

Werbung

Blog der Uni Göttingen: Agrarwissenschaft für Laien

Blog der Uni Göttingen: Agrarwissenschaft für Laien
Foto: Heiko Janowski/Unsplash

Gehören Tomaten in den Kühlschrank? Werden Bio-Tiere anders geschlachtet als andere Tiere? Der Blog „AgrarDebatten“ der Uni Göttingen informiert über aktuelle agrarwissenschaftliche Themen.


Tierwohllabel, Bienensterben und Güllebelastung sind zwar agrarwissenschaftliche Themen, aber trotzdem fast jedem bekannt. Sie tauchen immer mal wieder in den Medien auf, wenn gerade öffentlich heiß darüber diskutiert wird. Doch es gibt auch wissenschaftliche Studien und Diskurse dazu, von denen man normalerweise nichts mitbekommt. Um interessierte Laien darüber zu informieren, betreibt die Fakultät für Agrarwissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen einen eigenen Blog: „AgrarDebatten“.

Screenshot: agrardebatten.blog

Tomaten im Kühlschrank und Kühe in der Pubertät

Auf dem Blog fassen Professoren und Studierende der agrarwissenschaftlichen Fakultät ihre aktuellen Studien zusammen, auch als Podcast. Da geht es zum Beispiel um die Frage, wie man Tomaten am besten lagern sollte. Außerdem gibt es auf dem Agrar-Blog Debatten mit Experten zu aktuellen Themen. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ging es etwa darum, welche Ernährungssysteme krisenfester sind: globale oder regionale.

Am „Forschungsfreitag“ gibt der Blog kurze Einblicke in aktuelle Forschungen und Ereignisse rund um die Agrarwissenschaft. Die Ergebnisse sind oft faszinierend: Wer hätte etwa gedacht, dass auch Kühe eine Art Pubertät durchmachen, in der sich ihr Charakter ändern kann? Unter den kurzen Artikeln werden die ausführlicheren Studien und Pressemitteilungen verlinkt. Wer also auf den Geschmack gekommen ist, kann direkt ins Thema eintauchen.

Unsere MADS-Partner aus dieser Region:

Über den Autor/die Autorin:

Greta Friedrich

Greta (22) studiert Technische Redaktion in Hannover. Da lernt sie, Anleitungen zu schreiben – also Technikkram verständlich zu erklären. Das lebt sie auch hier aus. Außerdem mag sie Bücher, Musik und Gartenarbeit.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MADS-PARTNER AUS GÖTTINGEN

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend