Select Page

Advertisement

Bei dieser Bloggerin gibt es Kunst zum Frühstück

Bei dieser Bloggerin gibt es Kunst zum Frühstück
Foto:  Lee Samantha @iamleesamantha

„Mit Essen spielt man nicht“, sagen Eltern einem als Kind andauernd. Diesen Satz bekommen die Kinder von Samantha Lee wohl nicht zu hören, denn die Foodbloggerin bastelt aus Lebensmitteln wahre Kunstwerke. Die zeigt sie auf ihrem Instagram-Profil @leesamantha. Die Ideen der malaysischen Mutter kennen keine Grenzen: Von einer Rakete über Snoopy bis hin zur Hexe auf dem Besen oder King Kong ist alles dabei. Für den Körper der Figuren benutzt sie oft Reis oder Brot.

Verziert wird das Ganze mit Gemüse, Produkten aus Eiern oder Früchten. Damit angefangen hat die 42-Jährige vor fünf Jahren. Ihre kleine Tochter sollte damals lernen, selbstständig zu essen – das hat mit diesen Kunstwerken bestimmt nicht lange gedauert.

Inzwischen hat die Malaysierin schon mit Unternehmen wie Ben & Jerrys, Turkish Airlines und Samsung zusammengearbeitet. Das zeigt sich auch auf Instagram – dort hat sie mittlerweile rund 662 000 Follower.

Ob ihre Kunstwerke in einer Brotdose allerdings auch den huckeligen Fahrradweg zur Schule überleben, hat sie noch nicht verraten.

Von Jacqueline Hadasch


Teamwork! Diesen Artikel verdanken wir einer unserer redaktionellen MADS-Partnerseiten. Den Originalartikel findest du hier >>
Sponsoren:

Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend