Seite auswählen

Werbung

4 Feinde: Wie eine unbekannte Comedygruppe einen Auftritt in der Lanxess-Arena ergattert

4 Feinde: Wie eine unbekannte Comedygruppe einen Auftritt in der Lanxess-Arena ergattert
Foto: 4 Feinde

Die Lanxess-Arena in Köln ist die größte Eventhalle Deutschlands. Dort treten Stars wie Alicia Keys und Harry Styles vor bis zu 20.000 Fans auf. Neu im Eventplan: die eher unbekannte Gruppe 4 Feinde.


Es ist eigentlich kein Superlativ, auf den man stolz sein kann: „Wir sind die unbekanntesten Leute, die jemals in der Lanxess-Arena spielen durften“, erklärt Marvin Hoffmann auf dem Instagram-Kanal der 4 Feinde. Die 4 Feinde sind eine Comedygruppe aus Norddeutschland, zu der neben Hoffmann noch Yorick Thiede, Alex Stoldt und Sebo Sam gehören. Als Gag wollten die vier kleine Konferenzsäle und Restaurants in den großen Arenen in Deutschland bespielen – allein um sagen zu können: „Wir haben eine Arenatour gespielt.“

Aus Scherzidee wird Arena-Auftritt

Auf die Idee folgte ein Telefonat mit einer Angestellten der Lanxess-Arena. Diese lud die vier Jungs in ein Backstage-Restaurant der Arena mit einer Kapazität von 60 Leuten ein. Da die „große Halle“ an dem ausgemachten Termin aber ebenfalls frei ist, bot sie der Gruppe auch diese an – die 4 Feinde sagten zu. So erzählen es die vier auf ihren Social-Media-Kanälen. Ein Pressesprecher der Lanxess-Arena bestätigte MADS die Geschichte: „Wenn wir uns damit selbst keine großen Shows verbauen, sind wir offen für solche Späße.“

Veranstalter machen Auftritt der 4 Feinde möglich

Die Show mit dem Namen „ALL IN – der Arena-Stunt“ findet am 9. September 2022 um 20 Uhr in der Lanxess-Arena statt. Das Projekt sei nur dank der enormen Unterstützung der Arena möglich, betonen die 4 Feinde. Denn die Gruppe habe bislang nicht das nötige Geld, um eine solche Show zu finanzieren. Der Aufruf von Sebo Sam: „Die Verantwortlichen haben uns das jetzt irgendwie ermöglicht, obwohl wir nicht so viel Kohle haben. Deswegen wollen wir ihre Erwartungen übertreffen und das Ding vollknallen.“ Die Arena lasse sich laut Pressesprecher flexibel an die Zahl der Ticketverkäufe anpassen. So sei von 300 bis 14.000 Zuschauenden alles möglich. Tickets für die Show gibt es unter anderem bei Eventim.

Erfolgreicher Quereinstieg in die Comedy-Szene

Gegründet hat sich das Comedy-Kollektiv zwar erst vor Kurzem, doch macht es sich mit diesem Stunt jetzt schon einen Namen in der Szene. So waren sie beispielsweise zu Gast bei dem Comedy-Podcast „Frauenquote“ mit Filiz Tasdan und Kinan Al. Außerdem wurden sie bei „Bratwurst und Baklava“ erwähnt, ebenfalls einem erfolgreichen Comedy-Podcast.

Die vier jungen Comedians aus Norddeutschland wirken wie ein eingespieltes Team, doch wie der Name beweist, sind sie das nicht immer. Dieser entstand aus dem andauernden Streit um einen Gruppennamen, der so heftig gewesen sein soll, dass die vier Freunde während des Streits zu Feinden wurden.

Von Jule Trödel



Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend